Drucken

SEPA Überweisungsformulare

Überweisungsträger Überweisungsformulare Zahlschein SEPA-Überweisung

Zur Produktuebersicht Überweisungsträger

 

SEPA Überweisungsträger Überweisungsformulare ausfüllen

Verwenden Sie einen schwarzen oder blauen Kugelschreiber. Beim handschriftlichen Ausfüllen der Überweisungsformulare benutzen Sie bitte GROSSBUCHSTABEN und schreiben Sie in Blockschrift. Bitte 
in jedes Kästchen nur einen Buchstaben, eine Ziffer oder ein Sonderzeichen.

1.   In Feld 1 tragen Sie bitte den Namen Ihrer Bank ein.
2.   In Feld 2 kommt die BIC Ihrer Bank.
3.   In Feld 3 setzen Sie bitte den Namen des Zahlungsempfängers ein.
4.   In Feld 4 kommt die IBAN des Zahlungsempfängers. IBAN = die internationale Kontonummer (International
      Bank Account Number) . Die IBAN besteht aus einem Länderkennzeichen mit 2 Buchstaben, einer
      zweistelligen Prüfziffer, der Bankleitzahl mit 8 Stellen und der zehnstelligen Kontonummer. Die Länge der
      IBAN ist von Land zu Land unterschiedlich, innerhalb des Landes aber einheitlich.
5.   In Feld 5 kommt der BIC – mit dem BIC findet die eindeutige Identifizierung von länderübergreifenden
      Kreditinstituten statt (Business Identifier Code, auch als SWIFT-Code oder SWIFT/BIC-Code bekannt). Der
      BIC hat 8 oder 11 Stellen. Die Angabe des BIC kann entfallen, wenn die IBAN des Zahlungsempfängers 
      mit DE beginnt.
6.   In Feld 6 kommt der Rechnungsbetrag in Euro.
7.   In Feld 7 kommt der Verwendungszweck (z. B. Rechnungsnummer, Kundennummer…)
8.   In Feld 8 ist weiterer Platz für den Verwendungszweck
9.   In Feld 9 kommt Ihr Name.
10. In Feld 10 kommt die IBAN Ihrer Bank.
11. In Feld 11 kommt das Datum.
12. In Feld 12 kommt Ihre Unterschrift.

Ihre eigene IBAN und BIC finden Sie z.B.  auf Ihren Kontoauszügen.

Eine passende Software für Überweisungsträger finden Sie von der Firma: mhsoft – Mathias Harbeck Software, Küstersweg 22, 21079 Hamburg. http://www.mh-soft.de

SEPA Überweisungsträger

Zur Produktuebersicht Überweisungsträger